News

Trikolon | TrainerFrank Meinhardt


...damit Sie wissen, mit wem Sie es zu tun haben:

Ich bin seit dem 8. April 1971 auf der Welt, wurde in Eisenach geboren und habe drei Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren. Nach Berlin zog es mich Anfang der 90er Jahre, und ich bin hier im Nordosten der Stadt sesshaft geworden. Meinen Hochschulabschluss machte ich im Hauptfach Musik­soziologie und in den Nebenfächern Soziologie und Europäische Ethnologie an der Humboldt-Univer­sität.

Als Kommunikationstrainer und Coach bin ich seit dem Jahr 2000 in erster Linie in Call Centern tätig. Darüber hinaus halte ich Seminare an Volkshochschulen und Bildungsträgern in Berlin.
Begonnen habe ich während der Semesterferien als Call-Center-Agent für den damaligen Telefondienstleister BerliKomm, der heute im Unternehmen der versatel GmbH integriert ist. Die Aufgabengebiete waren vielfältig, von der Erstberatung bis zur Rechnungsreklamation oder technischen Störung wurde auf einem hohen fachlichen Niveau und mit großen kommunikativen Qualitätsstandards gearbeitet.
Dort wurde ich kurze Zeit später mit einer internen Ausbildung Kommunikationstrainer und habe ab dem Jahr 2002 mittels Coachings, Seminaren und Workshops die gesamte Qualitätssicherung übertragen bekommen.
Das resultierte unter anderem in einem Testsieg der Zeitschrift "TeleTalk", Ausgabe 11/02, in der verschiedene Festnetzdienstanbieter und deren Service in qualitativer Hinsicht getestet wurden. Die BerliKomm belegte dort den ersten Platz.

Meine ersten Seminare als Selbstständiger hielt ich an Berliner Volkshochschulen zu den Themen Rhetorik, freie Rede und Präsentation. Kurz darauf kamen erste Seminare für Bildungsträger und die erste Seminarreihe für Auszubildende im letzten Lehrjahr der Berliner Wasserbetriebe hinzu. In beiden Fällen waren meine Kompetenzen für Kundenorientierung, Servicegedanken und meine Telefontrainings ausschlaggebend.

Erweitern konnte ich dieses Programm noch um die Bereiche der telefonischen Akquise in Zusammenarbeit mit einem Auftraggeber, der Lindig Fördertechnik GmbH, der mit mir über die Wirtschaftsjunioren Thüringens in Kontakt trat. So habe ich Verkäufern der alten Schule vermitteln können, dass sie für Ihre Produkte auch das bis dahin ungeliebte Telefon verwenden können und sollten.
Daraus entwickelten sich bis heute viele weitere Seminare in den Bereichen Vertrieb und Verkauf, bis hin zu Coachings und Workshops im Bereich des Cross- und Up-Sellings im Privatkundensegment (hauptsächlich für T-Mobile) und Leadgenerierung für anschließende Verkaufsgespräche im Business-to-Business-Bereich.

Das gesamte Spektrum meiner aktuellen Seminare und Workshops finden Sie unter der Rubrik Seminare.
Ich bin beständig auf der Suche nach neuen und spannenden Themen. Meine Ziele für dieses Jahr sind zum einen Teamtrainings auf hohem Niveau anzubieten, die einen unternehmerischen Mehrwert vermitteln, und zum anderen Unternehmensevents zu organisieren, die einen erhöhten Adrenalinausstoß bieten. Also auch hier steht das Motto von Trikolon über allem: Spaß und Nutzen miteinander zu verknüpfen.

Meine Seminarschwerpunkte liegen in der Vermittlung von guter Kommunikation für telefonische Gespräche. Dieses Wissen kann in sehr vielen Bereichen eingesetzt und gewinnbringend genutzt werden: Selbst­ständige mit sehr guten Fähigkeiten im Umgang mit Kunden profitieren ebenso von diesen Seminaren wie kleine und mittelständische Betriebe oder Unternehmen mit großem Kundenstamm.

Die Seminare haben immer einen theoretischen und vermittelnden Teil, wobei mein Hauptaugenmerk auf dem daran anschließenden Praxisteil mit Übungen, Aufzeichnungen und Auswertungen liegt. Eine Steigerung der Effizienz lässt sich darüber hinaus durch Coachings der Seminarteilnehmer im Anschluss zu einem Seminar erreichen. Diese Coachings führe ich hauptsächlich in Call Centern und bei mittelständischen Unternehmen durch.